Geometrie mit dem Finger!

Die Oberfläche von sketchometry

Bei ersten Starten von sketchometry wird eine neue Zeichenfläche geöffnet. Du kannst sofort loslegen und Konstruktionen erstellen.

sketchometry - Zeichenfläche

Deute mit dem Finger bzw. mit der Maus auf der Zeichenfläche Geraden, Kreise oder Dreiecke an. sketchometry erkennt diese automatisch.

Weitere Informationen zur intuitiven Gesten-Bedienung von sketchometry findest du auf der Seite Gesten.

sketchometry - GUI

Rückgängig und Wiederherstellen

In der Menüleiste findest du die Schaltflächen Rückgängig und Wiederherstellen. Damit kannst du Konstruktionsschritte (und auch Bewegungen von Objekten) zurücknehmen.



Konstruieren und Ziehen (Bewegen)

Damit du mit sketchometry konstruieren kannst, musst du in der Menüleiste die Schaltfläche Konstruieren (Konstruktionsmodus) aktivieren:

Aktiviere die Schaltfläche Ziehen (Zugmodus) um beispielsweise freie Punkte bewegen oder um Geraden verschieben oder drehen zu können:

Ziehen und Konstruieren sind unabhängig voneinander wählbar.

Löschen, Verstecken, Messen

Aktiviere die Schaltflächen Löschen bzw. Verstecken und du kannst Objekte durch einfaches Antippen bzw. Anklicken entfernen oder verstecken.



Um Messungen durchzuführen, aktiviere die Schaltfläche Messen.

Markiere beispielsweise eine Strecke und tippe anschließend auf die Zeichenfläche. Die Messung erscheint.

Objekteigenschaften

Aktiviere die Schaltfläche Objekteigenschaften.

Wähle ein Objekt aus.

sketchometry - Eigenschaften

Es erschient ein Fenster in dem du die Eigenschaften des Objekts verändern kannst.

sketchometry - GUI

Galerie

Über das Haus-Symbol in der Menüleiste gelangst du in die Galerie von sketchometry, in der alle deine Konstruktionen zu finden sind.